Shopping Basket
Your Basket is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Delivery
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should receive an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Basket

  Freie Trauungen

        und noch mehr....

Blog

view:  full / summary

Freie Trauung Annika und Christopher-ein Tag, der es in sich hatte

Posted on 27 July, 2015 at 12:51 Comments comments ()

Diesen Tag werde ich wohl so schnell nicht vergessen, den 25.07.15.
Wir kamen im Vierländer Landhaus an und hatten Sonne, etwas Wind und waren auf eine schöne Trauung im Freien eingestimmt.
Die Mitarbeiter des Landhauses bauten den Pavillon auf, stellten die Bänke hin und versahen sie mit Hussen. Wir machten unseren Part und bereiteten alles zur Zeremonie vor. Es sollte ja alles so sein, wie Annika und Christopher es sich gewünscht hatten.
Als wir fertig waren, sah es so aus:

Es war echt schön geworden. Der lange Einzugsweg der Braut zwischen rot-weißen Blüten und anschließend über den roten Teppich war ein Traum.
Die Technik stand und wir dachten noch so - ach wie schön das wird und dann...........
Ja, dann zogen blitzschnell dunkle Wolken auf, der Wind frischte in Sekunden auf und entwickelte orkanartige Stärken. Dazu kam ebenso schnell ein heftiger Platzregen.
Der Wind wehte alles um, was schon dekoriert war, hob den Pavillon aus seinen Angeln und ich hätte mindesten 10 Hände haben müssen, um alles festzuhalten. Alles flog durch die Gegend und wir versuchten zu retten, was zu retten war. Schnell wurde alles nach innen verlagert, was ich gerade noch zu fassen bekam. Dann wurde draußen nach einigen Dingen weitergesucht, die ich zur Zeremonie brauchte. Glücklicherweise haben wir alles gefunden und es war zwar alles etwas naß aber heil geblieben. Eigentlich ein Wunder.
Im Festsaal bauten wir dann ganz schnell alles wieder auf - es blieb uns nur noch eine halbe Stunde. Die ersten Gästen kamen schon und der Bräutigam war auch schon da.
Da sah es dann aber schon so aus:


Der Chor baute seine Technik ebenfalls innen auf - wir wollten das mit unserer auch, aber das ging nicht, da unsere den Sturm nicht heil überstanden hatte. Zumindest für den Moment war sie nicht zu gebrauchen. Ohje, was nun?
Der DJ war gerade fertig mit seinem Aufbau, wir haben als Notlösung immer ein Kabelmikrofon dabei und so half er uns mit seinen Boxen aus. Danke schön :-)
Der Chor heißt "Engelsgleich", kommt aus Hamburg, ist wunderschön anzusehen und nicht nur das - sie singen auch noch wie die Engel !!

Daußen war wieder das herrlichste Wetter und alle, auch das Personal des Landhauses, überlegten angestrengt, ob man die Trauung nicht doch im Freien hinbekommt. Annika hatte sich das sooo sehr gewünscht. Der Wirt wischte fix die Bänke ab, ankerte den Pavillon und stellte schon mal trockene Hussen bereit.
Ich war inzwischen auch schon wieder fast trocken - nur der neue Stylist vor Ort - Sturm und Regen - hatte mich nicht gefragt, ob ich so aussehen wollte.
Auweia, aber da mußte ich jetzt durch, denn Zeit war keine mehr da.
Ganz ehrlich ? Mir war das Brautpaar auch viel wichtiger, denn die beiden sollten eine schöne Trauung haben.
Der Bräutigam war inzwischen auch vor Ort und bekam den letzten Rest des Trubels noch mit. Ohje, er war unheimlich nervös und konnte es kaum erwarten, seine Annika in den Arm nehmen zu dürfen. Nach einem Blick auf die WetterApp entschieden wir uns, innen zu bleiben. Zu unsicher war es im Freien.
Die Gäste bildeten ein Spalier, damit Annika wenigstens ihren schönen Einzugsweg hatte.












Die Gäste nahmen innen Platz, der Chor begann zu singen und Annika und Christopher (die draußen solange gewartet hatten), kamen in den Festsaal.













Die Zeremonie begann und es dauerte keine 10 Minuten, da begann daußen das gleiche Spiel des Unwetters wie vor Beginn. Was waren wir froh, es nicht noch einmal im Freien versucht zu haben.
Ja, und wenn es schon mal nicht so ist, wie es sein sollte, bekam ich auch noch während der Zeremonie einen dicken Frosch in den Hals. Die Luft innen war sowas von komisch und sehr drückend und schon war´s passiert. Genau das konnte ich jetzt überhaupt nicht gebrauchen, aber schützen kann man sich davor eben leider auch nicht. Och Menno, war das unangenehm! Schnell bekam ich ein Glas Wasser und kurze Zeit später war alles gut. Sorry noch einmal Ihr beiden.
Nach der Zeremonie konnte dann wenigstens der Sektempfang im Freien stattfinden, denn schon wieder war das Wetter die Unschuld in Person.
Man sieht es auf dem Foto














Ich  hoffe, Annika und Christopher hatten noch ein wunderschönes Fest und daß sie wenigstens den Abend etwas im Freien genießen konnten.
Diesen Tag werden wir alle wohl nicht so schnell vergessen und auch in 10 Jahren werden sicher alle lachend noch sagen: "Weißt Du noch - damals ?"

Ein Sprichwort sagt: Regen am Hochzeitstag bringt dem Brautpaar Glück.
Annika und Christopher - wir wünschen Euch eine riesige Portion davon !



Werbung

Posted on 10 June, 2015 at 12:05 Comments comments ()

An alle, die meinen, hier einfach so Ihre Werbebotschaften einstellen zu können:

NEIN - das geht NICHT !! 

Wendet Euch gerne an uns und fragt per Mail an - wir haben nichts gegen Werbung, aber bitte nicht auf diese dummdreiste Tour.
Alle nicht von uns genehmigten Werbeeinträge werden entfernt!
Rechtliche Schritte behalten wir uns vor.


Neu und exclusiv- unsere Yacht-Weddig

Posted on 13 May, 2015 at 7:20 Comments comments ()
Was waren das in den letzten Wochen für tolle Gespräche mit unseren Brautpaaren. Es macht immer und immer wieder soviel Spaß!

In 14 Tagen geht es dann mit den ersten Hochzeiten endlich los - ich kann es kaum erwarten :-) und unsere Brautpaare erst recht nicht.

Wir haben uns noch etwas Neues einfallen lassen und können Euch ab dem 01.06.15 etwas sehr Schönes anbieten:
Eine Erneuerung des Eheversprechens auf einer schönen Segel-Yacht oder auch Eure Freie Trauung mit Yachtanfahrt und einer romantischen Freien Trauung am Strand (mit oder ohne Gäste - ganz wie Ihr wollt).
Beide Angbote findet Ihr unter unserem Menuepunkt "Yacht-Wedding exclusiv".

Die tollen und modernen Segel-Yachten stehen in Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern. Von dort beginnt Eure Reise in die Ehe und alles, was dann folgt, könnt Ihr gerne mit uns besprechen. Natürlich sind auch Übernachtungen für Euch und Eure Gäste in Stralsund möglich. Dazu seid Ihr dann im wunderschönen, historischen "Romantik-Hotel Scheelehof" untergebracht. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr auch Eure Feier dort durchführen - der Service ist perfekt und die Preise nicht überzogen.

Wer das Standesamt gleich mit einbinden möchte - es ist auch das machbar und die standesamtliche Trauung kann auf dem Großsegler "Gorch Fock" stattfinden, der im Stralsunder Hafen liegt (Anfragen dazu nimmt das Standesamt Stralsund entgegen).
Am Nachmittag schließt sich dann die Freie Trauung an.

Wir haben oft Fragen wie: "Habt Ihr auch was am Wasser oder am Strand, egal wo?"
Ja, natürlich haben wir das alles, aber nun freuen wir uns, daß wir noch ein kleines i-Tüpfelchen drauflegen können und wir hoffen, Euch gefällt´s.

Anfragen dazu bitte rechtzeitig stellen, denn alles soll ja auch perfekt zusammenpassen.



Frohe Ostern

Posted on 4 April, 2015 at 7:04 Comments comments ()
Nun ist es da, das Osterfest, an dem aufgrund des wieder wärmer werdenden Wetters und der Zeit für Überlegungen, sich viele Paare noch für eine Freie Trauung entscheiden.
Die Termine werden eng, aber es gibt noch hin und wieder einen (siehe in meinem Terminkalender). Paßt es von der Uhrzeit und Entfernung, können es bei uns auch gerne mehr als eine Trauung am Tag werden.
Fragt einfach nach, am besten telefonisch - das geht schneller und informativer.
Wir hatten schon viele tolle Gespräche mit unseren Brautpaaren in diesem Jahr und es werden noch etliche folgen.
Erste Anfragen für 2016 kommen nun auch schon und ich kann immer nur wiederholen: fragt rechtzeitig an, wenn Ihr jetzt schon wißt, daß Ihr 2016 mit einer Freien Trauung heiraten wollt.
Ihr denkt, naja, bis dahin ist ja noch laaange Zeit? 
Nein, es sind nicht nur die guten Locations schon jetzt dafür zu buchen und auch die guten Fotografen, nein, auch wir planen jetzt schon.
Also, solltet Ihr einen bestimmten Termin vorhaben, dann reserviert ihn unverbindlich bitte auch schon bei uns. Der Ort bzw. die nähere Umgebung Eurer Feier steht ja in Euren Vorstellungen sicher schon und die Location sowie Einzelheiten kann man gerne auch noch später genau festlegen.
So habt Ihr Euch jedenfalls schon einmal die Zeremonie gesichert und ich muß nicht, wie auch diesem Jahr wieder, vielen erwartungsvollen Brautpaaren mit einem tränenden Auge absagen.

Ich wünsche Euch ein sonniges Osterfest und einen liebevollen Osterhasen.


Husumer Schloß

Posted on 22 March, 2015 at 12:34 Comments comments ()
Ich habe letztes Wochenden gedacht, ich bin in einem Märchen.
Auf der Fahrt nach Husum habe ich mich schon auf das Schloß gefreut, in dessen Kapelle ich ein sehr nettes Brautpaar, nämlich Anne und Sammy, frei trauen darf. Nun sollten die Details dazu besprochen werden und so machten wir uns auf den Weg.
Als wir am Schloß ankamen, war ich überwältigt. Was war das denn ????
Ein lila Teppich breitete sich im ganzen Park aus - so eine Pracht hatte ich bisher noch nicht gesehen!
Millionen Krokusse in der Farbe lila blühten und bedeckten fast jedes Fleckchen und jeden kleinen Hügel im großen Schloßpark.
Ein Eldorado für Brautpaare, die dort im März heiraten und Fotos, die man wirklich nur einmal im Jahr bekommt. Welch eine Augenweide und ich kann mir das so schön vorstellen, wie diese Fotos aussehen werden. Einfach traumhaft!
Hier bekommt Ihr einen kleinen Eindruck davon:





Wir schauten uns dann mit Anne und Sammy die Schloß-Kapelle an und sie ist in Ihrer Schlichtheit ebenso schön, wie das Schloß. Alles wurde genau und ausführlich besprochen und nun kann der große Tag von beiden im Juni kommen.
Ich freue mich schon sehr darauf und wenn Ihr auch Lust habt, Euch in einer schönen Kapelle im Norden Schleswig-Holsteins von mir trauen zu lassen, dann fragt gerne bei mir an. Möchtet Ihr die Krokusblütenzeit nutzen, solltet Ihr jetzt schon bei mir und im Schloß einen Termin für 2016 reservieren, denn diese Zeit ist begrenzt und die Nachfrage für die Kapelle sicher groß.


Hochzeitsmesse "Landhaus" Hohenwestedt

Posted on 19 February, 2015 at 4:22 Comments comments ()
Ja, Ihr Lieben, längere Zeit hat sich im Blog nichts getan - mich hatte über Wochen eine ganz fiese Grippe erwischt, die mich aber nicht unterkriegen konnte.
Nun freue ich mich wieder über alles, was kommt und mit Hochzeiten zu tun hat.
Am Sonntag, 22.02.15, findet Ihr uns auf der Hochzeitsmesse im "Landhaus" in Hohenwestedt in Schleswig-Holstein. 
Jeder, der eine Freie Trauung plant, hat im Vorfeld viele 1000 Fragen, denn nicht jeder war schon einmal auf einer zu Gast und viele haben nur davon gehört. Wir nehmen uns die Zeit, Euch alle Fragen zu beantworten und erklären Euch gerne, wie eine Freie Trauung ablaufen kann. Ich schreibe bewußt ablaufen KANN, denn maßgebend dafür sind Eure Vorstellungen, Wünsche und Ideen, die wir entsprechend umsetzen. Das machen wir mit viel Freude, Spaß und Kreativität. Eine Freie Trauung soll Euch widerspiegeln, Eure Persönlichkeit und Eure Gemeinsamkeiten, Eure Liebe und Euren Weg bis zu Eurer Entscheidung zum "Ja".
Außerdem könnt Ihr Euch auch Informationen über eine Freie Taufe, Willkommensfeier, Erneuerung des Eheversprechens und eine Freie Trauung ohne standesamtliche Grundlagen einholen, denn die ist natürlich auch möglich. Oder soll es gar ein supertoller Heiratsantrag sein? Auch da stehe ich Euch gerne zur Seite.
Kommt doch einfach vorbei und wenn wir Euch überzeugen konnten, für Euch die Richtigen zu sein und die Chemie stimmt- na dann freuen wir uns um so mehr :)

Ach ja - und wer Lust hat, auch eine Traurednerin zu werden, kann bei mir ebenfalls Infos für ein spezielles Seminar erhalten, welches ich gerade aufbaue.Näheres dazu findet Ihr in ca. 4 Wochen auf meiner Webseite bzw. dann auch im Blog.

Vorbereitungen

Posted on 11 January, 2015 at 6:32 Comments comments ()
Ihr Lieben,
das neue Jahr hat seine Fühler ausgestreckt und Ihr kommt vielleicht langsam ins Schwitzen, ob Ihr denn auch für Eure Hochzeitsplanung zeitlich alles beachtet.
Eine kleine Hilfestellung soll Euch diese Liste geben, in der alle wichtigen Infos zu den Fragen "Was - wann - wo" stehen.

Checkliste Hochzeit.pdf (PDF — 21 KB)



Vor allem ist Eines wichtig - immer die Ruhe bewahren und nicht in Hektik verfallen!
Braucht Ihr mal Tipps, dann ruft mich doch einfach an - ich helfe Euch gerne weiter.
In diesem Sinne wünsche ich Euch eine wunderschöne Planungs- und Vorbereitungszeit mit viel Spaß und Freude.

Eure Gudrun

Dekorationen

Posted on 8 December, 2014 at 4:13 Comments comments ()
Die Winterzeit gibt uns genug Raum, um zu überlegen, wie stelle ich mir mein Hochzeitsambiente vor.
Die Farben und die Blumendeko spielen dabei ein große Rolle.
Dabei ist es egal, ob es edle Blumen sind oder Wald- und Wiesenflair.
Alles ist auf seine Weise schön und wenn es passend gestaltet wird, dann spricht nichts dagegen.
Wald- und Wiesenflair ist dazu auch noch günstig umzusetzen.
Ergänzt mit schönen Bändern oder Hölzern, bei einer Feier in Strandnähe mit Muscheln, kleinen Steinchen oder Gräsern, gibt es ein lockeres Ambiente.
Ich habe mal wieder für Euch gestöbert und nette Anregungen gefunden:


Alltagsgeschichten

Posted on 20 November, 2014 at 2:20 Comments comments ()
Moin Ihr Lieben, 
manchmal gibt es Tage,  da fragt man sich,  warum bin ich nicht im Bett geblieben? Das kennt Ihr sicher auch. 
Gestern war so ein Tag. Mein guter Laptop war der Meinung,  ich habe dieses Jahr genug gearbeitet und läßt mich nicht in seine Programme. Also bekommt er eine Kur durch unseren IT-Spezi. Ja und nun? 
Mein alter Lappi ist noch da,  aber stürzt gerne mal aus heiterem Himmel ab. 
So arbeite ich jetzt mit dem Handy-etwas umständlich aber zur Überbrückung geht's. 
Am liebsten würde ich mich ja schmollend in eine Ecke verziehen, aber:
Zum Glück gibt es Euch und Eure Fragen und Anfragen bauen mich wieder auf. 
Ich freue mich über jedes Brautpaar,  das den Weg zu uns findet. Eure Geschichten und Wünsche sind so toll,  das ich mich jetzt schon auf die wunderbaren Trauungen im nächsten Jahr wie verrückt freue. 
Wieder sind auch Erneuerungen dabei und die finde ich ebenfalls super. Nach vielen Jahren mit Höhen und Tiefen sagt man noch einmal "Ja" zueinander. 
Nächstes Jahr gibt es viele Höhepunkte. Wir werden Segelyachten einsetzen, viele Trauungen am Meer haben oder in einem Hafen und es sind neue,  sehr schöne Locations dabei. 
Wir folgen Euch immer wieder gerne dahin,  wo Ihr uns braucht. 
Ob nun in Deutschland oder ganz woanders - mit unseren tollen Paaren macht einfach alles Spaß. 
Viele Termine an den Samstagen im Sommer sind schon gebucht und es tut mir immer in der Seele weh,  auch Brautpaaren absagen zu müssen. Die Samstage gehen immer sehr schnell weg. Freitage gibt es aber noch genug,  also am Besten vor Eurer Planung auch immer schon den Wunschtermin bei Eurem Redner/Rednerin reservieren lassen oder zumindest mehrere Termine in Erwägung ziehen. Euer Redner-ich auch!  folgt Euch dann später gerne in die danach ausgesuchte Location. 
Ich kann aber jetzt zumindest Empfehlungen aussprechen und Euch so etwas helfen. Viele Redner haben sich seit einiger Zeit in einem Netzwerk zusammengetan und das ist toll. Wir sehen uns nicht als Konkurrenz,  sondern stehen im Erfahrungsaustausch,  um für Euch noch besser zu werden. Ich finde, das ist eine gute Grundlage oder? 
Wenn ich an bestimmten Terminen schon ausgebucht bin,  so kann ich Euch trotzdem Empfehlungen geben. 
So gibt es wiederum auch die Momente,  wo man sagt:
Es ist gut,  daß man eben nicht im Bett geblieben ist :-)


Brautsträuße im Winter

Posted on 12 November, 2014 at 1:18 Comments comments ()

Ich bin ja immer wieder auf Entdeckungsreise, um meinen Bräuten etwas Schönes zeigen zu können und Anregungen zu geben. 
Etwas Außergewöhnliches habe ich beim Stöbern entdeckt und möchte Euch das nicht vorenthalten.

Brautsträuße für eine Hochzeit im Winter.

Also mir gefallen sie sehr gut und sind einmal etwas anderes, als man erwartet.
Wunderschön gemischt mit Blumen und Tannenzapfen z.B. geben Sie ein sehr schönes Bild. Sind sie nicht so richtig passend zu einer Hochzeit im Winter?
Vielleicht ist das ja für Euch eine kleine Anregung, nach der Ihr schon lange gesucht habt, denn auch bei den Brautsträußen muß es nicht immer herkömmlich sein.
Eure Floristin kann mit diesen Anregungen sicher einen wunderschönen 
Winter-Brautstrauß zaubern.








































Wie findet Ihr sie? Von schlicht bis edel läßt sich da etwas zaubern.
Bei den beiden in der Mitte kann ich mir sogar vorstellen, diese selbst zu gestalten. 



Rss_feed

0